Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website biowelten.de und Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Angeboten. Für externe Links zu fremden Inhalten übernehmen wir trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung, da wir die Übermittlung dieser Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Information und die übermittelten Informationen selbst nicht ausgewählt oder verändert haben.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unseren Internetseiten ist uns ein wichtiges Anliegen und erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, über die Sie sich z.B. unter www.bfd.bund.de informieren können.

Im Folgenden erläutern wir Ihnen, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfassen und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Webseite

Bei jedem Zugriff eines Kunden (oder sonstigen Besuchers) auf unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone, etc.) zum Einsatz kommenden Internet-Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile (Protokolldatei) gespeichert.

Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Erhebung der Daten beruht auf den folgenden Zwecken:

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist mindestens die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und Ihr Name erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

c) Bei Abschluss eines Vertragsverhältnisses

Bei Abschluss eines Vertragsverhältnisses auf unserer Webseite (bspw. Registrierung auf der Webseite/ Plattform, Kauf in unserem Online-Shop, Erwerb der Software/ (bspw. beim Kauf in unserem Online-Shop oder bei eBay, Registrierung als Kunde …) bitten wir Sie um die Angaben folgender personenbezogener Daten:

Die genannten Daten werden zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses verarbeitet und – sofern erforderlich – an das das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben. Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Speicherfrist ist auf den Vertragszweck und, sofern vorhanden, gesetzliche und vertragliche Aufbewahrungspflichten beschränkt.

Für die personenbezogenen Daten, die nach Auftragserteilung und Einrichtung der Software/ Konfiguration der Plattform eingegeben und gespeichert werden, gilt die gesondert zwischen unseren Kunden und uns vereinbarte Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung. / Für die Abwicklung Ihrer Bestellungen arbeiten wir mit InterNetX GmbH und Webgo GmbH zusammen, auf der Basis einer Vereinbarung Auftragsverarbeitung.

d) Einsatz von Zahlungsdienstleistern

Zur Bezahlung von mit uns kostenpflichtig abgeschlossenen Verträgen arbeiten wir zudem mit Zahlungsdienstleistern zusammen. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung – zweckgebunden auf die Zahlung – an den beauftragten Zahlungsdienstleister weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

e) Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info ‚@‘ biowelten.de per E-Mail (am besten mit dem Betreff: „Abmeldung Newsletter“) senden.

Wir empfehlen zur Anmeldung das Double Opt-In-Verfahren zu verwenden. Dieses Verfahren ist das einzige Verfahren, dass deutsche Gerichte bislang als Beweisgrundlage für zulässig erachtet haben. Nach der DSGVO muss der Kunde quasi vor „Lossenden“ der E-Mail-Adresse, ähnlich wie beim Kontaktformular, in die Datenerhebung einwilligen. Wir empfehlen daher, auch vor dem Abonnement des Newsletters zudem ein nicht vorbelegtes Kontrollkästchen zu setzen etwa mit folgendem Text: „Mit dem Setzen des Häkchens im Kontrollkästchen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die von Ihnen angegebenen Daten gem. unserer Datenschutzerklärung verarbeiten und für die Versendung unseres E-Mail-Newsletters verwenden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit einfach per E-Mail an info ‚@‘ biowelten.de oder über den Link am Ende eines jeden Newsletters widerrufen und den Newsletter damit abbestellen.“

Vielleicht haben Sie schon von Newsletter-Programmen wie MailChimp, Newsletter2Go, RapidMail, Sendinblue usw. gehört. Wenn jemand diese Dienste nutzt, haben diese Drittfirmen einen gewissen Zugang zu den persönlichen Daten der Newsletter-Abonnenten.

Aus diesem Grund nutzen wir KEINE dieser Newsletter-Dienste. Wir verwenden eine eigenständige Lösung, die auf unserem eigenen Hosting-Server installiert ist. Somit bleiben Ihre persönlichen Daten beim Abonnement des Biowelten-Newsletters nur innerhalb unseres Unternehmens.

2. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn:

In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Unsere Datenschutzbestimmungen stehen im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und die Daten werden nur in der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet. Eine Übermittlung in Drittländer findet nicht statt und ist nicht beabsichtigt.

Alternative privilegierte Drittländer: Unsere Datenschutzbestimmungen stehen im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und die Daten werden nur in der Bundesrepublik Deutschland und/ oder in der Schweiz verarbeitet. Das genannte Land wurde von der Europäischen Kommission als Drittstaat angesehen, der ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet. Insofern bestehen seitens der Europäischen Kommission keine Vorbehalte bei der Datenübermittlung in die Schweiz und die Übermittlung ist auf Basis von Art. 44 DSGVO möglich. Weitere Informationen erhalten Sie hierzu auf der Webseite der Europäischen Kommission https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_en. Eine Übermittlung in weitere Drittländer findet nicht statt und ist nicht beabsichtigt.

Alternative Drittländer oder internationale Organisationen: Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Drittländer oder internationale Organisationen erfolgt nur bei Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses der Kommission oder geeigneter Garantien. Sofern diese nicht vorliegen, erfolgt die Datenübermittlung anhand des Ausnahmetatbestandes gem. Art. 49 DSGVO.

3. Betroffenenrechte

Die DSGVO räumt den Nutzern (den sogenannten Betroffenen) verschiedene, teils neue, Rechte ein. Diese müssen sämtlich, nebst der Rechtsgrundlage aufgeführt werden, weshalb dieser Punkt etwas länger ausfällt. Bitte lesen Sie die Rechte sorgfältig durch! Der Betroffene hat u.a. das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche Daten zu welchem Zweck verarbeitet und an wen auf welcher Grundlage sie weitergegeben werden. Das Beinhaltet auch das Recht des Betroffenen auf Aushändigung von Kopien. Ausnahme: Bei großem Datenbestand (z.B. soziales Netzwerk) dürfen Nutzer gebeten werden, die Auskunft auf bestimmte Datenarten zu konkretisieren. Die Auskunft muss unverzüglich erfolgen und darf in keinem Fall länger als 1 Monat dauern.

Auf Anfrage werden wir Sie gern informieren, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person gespeichert sind (Art. 15 DSGVO), insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

Ihnen steht zudem das Recht zu, etwaig unrichtig erhobene personenbezogene Daten berichtigen oder unvollständig erhobene Daten vervollständigen zu lassen (Art. 16 DSGVO).

Ferner haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen (Art. 18 DSGVO).

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO).

Darüber hinaus steht Ihnen das sogenannte „Recht auf Vergessenwerden“ zu, d.h. Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern hierfür die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen (Art. 17 DSGVO).

Unabhängig davon werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch von uns gelöscht, wenn der Zweck der Datenerhebung weggefallen oder die Datenverarbeitung unrechtmäßig erfolgt ist.

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Sie haben zudem das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch zu erheben, sofern ein Widerspruchsrecht gesetzlich vorgesehen ist. Im Falle eines wirksamen Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls automatisch durch uns gelöscht (Art. 21 DSGVO).

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info ‚@‘ biowelten.de.

Bei Verstößen gegen die datenschutzrechtlichen Vorschriften haben Sie gem. Art. 77 DSGVO die Möglichkeit, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu erheben. Zuständige Aufsichtsbehörde ist sowohl die Landesbeauftragte für Datenschutz Bayern (https://www.bayern.datenschutz.de/) als auch jede andere Aufsichtsbehörde.

Bitte passen Sie die zuständige Aufsichtsbehörde an. Die Zuständigkeit bestimmt sich gem. Art. 55 DSGVO nach der Hauptniederlassung des Unternehmens. Zudem hat der Betroffene das Recht, Beschwerde bei jeder anderen Aufsichtsbehörde einzureichen, die diese dann an die „federführende“ Aufsichtsbehörde weiterleitet.

4. Dauer der Datenspeicherung

Die erhobenen Daten werden solange bei uns gespeichert, wie dies für die Durchführung der mit uns eingegangen Verträge erforderlich ist oder Sie Ihr Recht auf Löschung oder Ihr Recht auf Datenübertragung auf ein anderes Unternehmen nicht ausgeübt haben.

5. Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Text-Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient zunächst dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten: So setzen wir sog. Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Unterseiten unserer Webseite bereits besucht haben. So wird sofern Sie sich registriert haben, ihr Kennwort während der Dauer Ihres Besuchs auf unserer Webseite und des Wechseln von Unterseiten gespeichert, so dass Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen oder von Ihnen im Warenkorb abgelegte Waren werden gespeichert, bis Sie „zur Kasse gehen“. Diese Session-Cookies werden nach Verlassen unserer Webseite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und auszuwerten und unser Angebotes für Sie zu optimieren. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Webseite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie es nicht wünschen, dass wir Informationen über Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internetbrowser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Wie Sie Cookies löschen oder blockieren können, erfahren Sie im Hilfe- und Support-Bereich Ihres Internet-Browsers. Dort finden Sie Anweisungen zur Suche der Datei oder des Verzeichnisses, in dem Cookies gespeichert werden.

Bitte beachten Sie in jedem Fall, dass die vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Wenn Sie über einen Link oder das Anklicken eventueller Bannerwerbung unsere Webseite verlassen und so auf fremde Seiten gelangen, kann es sein, dass auch vom Adressaten der angeklickten Zielseite Cookies gesetzt werden. Für diese Cookies sind wir rechtlich nicht verantwortlich. Zu der Benutzung solcher Cookies und der darauf gespeicherten Informationen durch unsere Werbepartner vergleichen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen.

Bei der Bereitstellung unseres Internetangebots werden Java-Applets und Java-Script verwendet. Falls Sie sich aus Sicherheitsgründen diese Hilfsprogramme bzw. aktiven Inhalte nicht nutzbar machen wollen, sollten Sie die entsprechende Einstellung Ihres Browsers deaktivieren.

6. Links zu unseren Internetauftritten in sozialen Netzwerken

Auf unserer Webseite haben wir Links zu unseren Internetauftritten in den sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram) eingebunden. Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nur um Verlinkungen handelt, die zu unserem Internetauftritt in den genannten Netzwerken weiterleiten, es handelt sich nicht um sog. Plugins, mit denen Sie bspw. Informationen auf unserer Webseite in den Netzwerken „teilen“ oder „liken“ könnten. Soweit uns bekannt ist, ist es technisch nicht möglich, dass soziale Netzwerke über die bloßen Verlinkungen personenbezogene Daten auf unserer Webseite erheben können. Zweck und Umfang der Datenerhebung nach der Weiterleitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzinformationen des jeweiligen Netzwerkes.

7. Social Media Plugins

Wir setzen auf unserer Webseite Social Media Plugins der im Folgenden aufgeführten sozialen Netzwerke.

Hierbei nutzen wir die sogenannte Shariff-Lösung, die lediglich aus der Verlinkung der entsprechenden sozialen Netzwerke besteht, sodass eine Verbindung erst entsteht, sofern Sie auf den Button klicken. Nach Anklicken des Buttons und der Weiterleitung auf die Webseite des sozialen Netzwerkes liegt die Informationspflicht nicht mehr bei uns, sondern bei dem Betreiber des sozialen Netzwerkes.

8. YouTube Videos

9. Datensicherheit

Wir sind um alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie weder Dritten noch der Öffentlichkeit zugänglich sind. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, so weisen wir Sie darauf hin, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2020. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite unter https://biowelten.de/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

11. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:

Ökoase Biowelten GmbH
Liststraße 22
87509 Immenstadt
info@biowelten.de